Leafly.de im BIO COMPANY Pop-up Store Berlin

Autor: Sandrina Koemm-Benson

Verõffentlicht am: 4. September 2018

Geändert am: 20. September 2018

Der September steht in den 50 Märkten der BIO COMPANY in Berlin und Brandenburg ganz im Zeichen von Hanf. Das Team von Leafly.de wird gleich zwei Mal für jeweils drei Tage vor Ort sein um über Cannabis als Medizin zu informieren.

Leafly.de im BIO COMPANY Pop-up Store Berlin

Leafly.de im BIO COMPANY Pop-up Store Berlin

Tagsüber haben wir im BIO COMPANY Pop-up Store in der Yorckstraße in Berlin-Kreuzberg unser mobiles Redaktionsbüro, Abends finden Workshops und Veranstaltungen statt. Wir sind sehr stolz über diese Einladung und Möglichkeit Interessierte über die Einsatzmöglichkeiten von Cannabis als Medizin zu informieren. Wir sind täglich von Donnerstag und Freitag von 12-18 Uhr am Infostand verfügbar, samstags von 12-15 Uhr und dann wieder ab 17 Uhr. Donnerstag und Freitag finden die Talks ab 18 Uhr statt, am Samstag ab 15 Uhr.

Themenbezogenes Programm

6.9., 18-19.30 Uhr, Workshop: Alles über CBD mit freundlicher Unterstützung von Limucan
7.9., 18-19 Uhr, Patiententalk mit Erik und Birgit, Moderation: Uta Melle
8.9., 15-16 Uhr, Gesundheitspolitischer Talk
27.9., 18-19 Uhr, Talk + Meet & Greet mit Eva Imhof
28.9., 18-19 Uhr, Talk: Mirian Lamberth, Arbeit im Kinderhospiz
29.9., 15-16 Uhr, Talk: Uta Melle, Patientenbeauftragte Leafly.de

Veranstaltungsort: BIO COMPANY Pop-up Store, Yorckstraße 37, 10965 Berlin-Kreuzberg, S+U Gleisdreieck

Die Programminhalte im Einzelnen

Am 6.9. sprechen wir über alles rund um das Cannabinoid CBD, das derzeit in aller Munde ist. Was sind die guten Eigenschaften? Woran erkennt man ein gutes Produkt? Außerdem gibt es CBD-Produkte zum anfassen und testen. Mit freundlicher Unterstützung von Limucan und Evope.

Der 7.9. steht im Zeichen der Patienten. Unsere beiden Berliner Patienten Erik und Birgit kommen um über ihre Erfahrungen mit der Cannabistherapie zu sprechen. Erik hat ein Gliobastom und sollte laut den Ärzten eigentlich schon nicht mehr leben, doch ihm geht es gut und seine Werte werden immer besser. Birgit bekommt Cannabis wegen ihrer Fibromyalgiesymptome. Zwei Schicksale die berühren und gleichzeitig Mut machen. Moderiert von unserer Patientenbeauftragten Uta Melle.

Bei unserem Gesundheitspolitischen Talk am 8.9. sprechen wir mit euch zur aktuellen politischen Lage im Zusammenhang mit Cannabis als Medizin. Hierbei geht es nicht um die reine Cannabislegalisierung! Uns beschäftigen andere Themen, wie Wohin wird die Reise gehen? Wie würde sich eine Legalisierung auf die Cannabispatienten auswirken? Welche Hürden müssen Cannabispatienten meistern im Zusammenhang mit der Gesetzeserweiterung? Was kann verbessert werden? Wir freuen uns auf eine angeregte Diskussion und eure Meinungen.

Unsere Leafly.de Botschafterin und bekannte TV-Moderatorin EVA IMHOF kommt am 27.9. zu uns in den Pop-up Store. Mit ihr sprechen wir über ihre CBD-Öl Erfahrungen. Sie nimmt das nun schon eine Weile im Kampf gegen ihre Migräne ein. Danach ist Zeit für Fragen und ein persönliches Kennenlernen.

Mirian Lamberth ist unser Gast am 28.9.. Mit ihr sprechen wir über ihre ehrenamtliche Arbeit in einem Kinderhospiz und die Erfahrungen, die die Kids dort mit Cannabis als Medizin machen. Diese Geschichten gehen ans Herz und zeigen eine ganz andere Form, wie Cannabis eingesetzt werden kann.

Am letzten Tag sprechen wir im Pop-up Store mit der Leafly.de Patientenbeauftragten Uta Melle. Sie hat in einem Jahr Arbeit für Leafly.de mit über 60 Patienten gesprochen. Wir erfahren mehr über diese Menschen, ihre Therapieformen und wie Cannabis einiges das Leben gerettet hat. Mehr zu den Patientenakten von Uta Melle hier.

Achtung: Anmeldung erforderlich!

Die Teilnehmerzahl ist jeweils auf 20 begrenzt.

So kann man sich bewerben:
Eine E-Mail schreiben an uns mit der Begründung warum man teilnehmen möchte an: kontakt@leafly.de
Betreff: Veranstaltungsdatum einfügen + Anmeldung

Wir informieren euch 24 Stunden vorher, ob ihr dabei seid, oder nicht.

HINWEISE:
Wir behalten uns die Absage der Veranstaltung vor, sollte nicht genügend Interesse bestehen oder ein Redner ausfallen. Die Bio Company hat Hausrecht vor Ort und kann ggfs. Ortsverweise erteilen oder den Zugang verweigern. Teilnehmer müssen das 18. Lebensjahr vollendet haben.

Weitere Informationen auch im Bio Company Monatsmagazin auf Seite 6.

Ähnliche Artikel