Leafly Medical Cannabis Conference

Europas wegweisende Konferenz zu Cannabinoiden in der Medizin Leafly, die weltweit führende Wissensquelle zu Cannabis, bringt erstmals im Mai 2020 deutsche und internationale Teilnehmer zu einer medizinischen Fachkonferenz in Europa zusammen. Ab sofort können sich Ärzte, Apotheker und Forscher zur Konferenz anmelden, um sich im wissenschaftlichen Kontext über den Einsatz von Cannabinoiden in der Medizin auszutauschen. Ein kuratiertes Programm mit internationalen Experten, Fokusseminaren und ein Anwendelabor erwarten Sie.

8. und 9. Mai 2020
Umweltforum Berlin, Pufendorfstr. 11, 10249 Berlin
Über uns
Willkommen

Medizinische Fachkonferenz

Anwenderlabor

Internationale Referenten

Sprecher
Über uns

Leafly Medical Cannabis Conference

Anfang Mai 2020 treffen sich 350 Teilnehmer und Experten aus aller Welt in Berlin, um beim ersten medizinischen Leafly Fachkongress über Cannabinoide in der Medizin zu sprechen. Internationale Top Speaker, Fokusseminare, ein eigenes Forschungslabor mit Anwenderworkshops sowie eine Fachausstellung erwarten die Besucher.

Aussteller

Teilnehmer

Höhepunkte
Sprecher

Konferenzpräsidenten

Prof. Dr. Dr. Joachim Nadstawek

Anästhesiologe am Schmerzzentrum an der Janker-Klinik. Vorsitzender Berufsverband der Ärzte und Psychologischen Psychotherapeuten in der Schmerz- und Palliativmedizin in Deutschland – BVSD e.V.

Dr. med. Knud Gastmeier

Facharzt für Anästhesie, Spezielle Schmerztherapie, Palliativmedizin in Potsdam. Präsident des Interdisziplinären Arbeitskreis Brandenburger Schmerztherapeuten, stellvertretender Sprecher der Ad-hoc Kommission „Cannabis in der Medizin“ der Deutschen Schmerzgesellschaft e.V.

Medizinischer Beirat

Prof. Dr. Kirsten Müller-Vahl

Fachärztin für Neurologie und Psychiatrie an der Medizinischen Hochschule Hannover in der Klinik für Psychiatrie, Sozialpsychiatrie und Psychotherapie

Prof. Dr. Dr. med. David Neubauer (Slowenien)

Leiter Kinderklinik Lublijana, klinische Abteilung für Entwicklungs-, Kinder- und Jugendneurologie. Professur an der Universität Ljubljana

Dr. Catherine Jacobson (USA)

Neurowissenschaftlerin. Koryphäe im Bereich der Forschung mit pädiatrisch epileptischen Patienten. Wissenschaftliche Leitung der Leafly Medical Cannabis Conference

PhD Nick Jikomes (USA)

Doktortitel der Neurowissenschaften der Harvard University und einen B.S. in Genetik der University of Wisconsin-Madison. Er ist der wissenschaftliche Leiter von Leafly.com

Messeinfo
Höhepunkte

Konferenz Highlights

2 Tage - 4 Themen

„Zwei Tage – vier Themen“ unter diesem Motto steht die Leafly Medical Cannabis Conference 2020.
Am ersten Tag dreht sich alles um die Fachgebiete Schmerz und Neurologie. Tag 2 steht im Zeichen von Pädiatrie und Palliativmedizin. Das wissenschaftliche Programm mit Vorträgen, Symposien und Diskussionsrunden ist thematisch auf die jeweiligen Tage und Fachgebiete abgestimmt.

Fokusseminare

Das Programm in der Haupthalle wird durch begleitende Fokusseminare an beiden Tagen unterstützt. Der vertiefende Erfahrungsaustausch mit den Rednern zu den Themen aus dem Hauptprogramm wird hier ermöglicht. Zusätzlich finden hier Vorträge zu weiterführenden Themen statt. Die Vorträge sind hochkarätig besetzt mit Referenten aus aller Welt. 

Anwenderlabor

Cannabis und Cannabinoide unter dem Mikroskop: Von der Pharmakologie bis zum therapeutischen Potenzial der Pflanze, Mediziner und Apotheker können hier tief in die wissenschaftliche Materie eintauchen. Partner des Labors ist das erfahrene Team der BezirksApotheke Berlin. Die wissenschaftliche Leitung haben Dr. Catherine Jacobson und PhD Nick Jikomes.

Die CME Zertifizierung für deutsche, österreichische und internationale Teilnehmer ist in Planung.
Die Konferenz ist zweisprachig: Deutsch und Englisch. Simultanübersetzung wird im Hauptsaal angeboten.
Der Veranstaltungsort ist barrierefrei und rollstuhlgerecht ausgestattet.

Abonnieren
Messeinfo

Konferenzinfo

Wann

8. und 9. Mai 2020

Wo

Umweltforum Pufendorfstr. 11 10249 Berlin
Partner
Abonnieren

Sponsoren und Aussteller

Partner