Doku über Kaliforniens luxuriöse Cannabis-Produkte

Autor: Corinna Kolonko

Veröffentlicht am:

Geändert am:

Das amerikanische Lifestyle-Magazin High Snobiety brachte eine Doku mit dem Titel "High End - The Regal-ization of Cannabis" über die Vermarktung von Cannabisprodukten aller Art in Kalifornien heraus.

Doku über Kaliforniens luxuriöse Cannabis-Produkte

Kalifornien im Grasrausch

Seitdem in Kalifornien Cannabis legalisiert wurde, Leafly.de berichte, ist es dort zu einem angesagten Lifestyle-Produkt geworden. Aber nicht nur das – vielmehr ist das Geschäft mit Cannabis inzwischen Millionen schwer und es kommen immer mehr High-End-Produkte auf den Markt. Die fast 24 Minuten langen Doku „High End – The Regal-ization of Cannabis“ des amerikanischen Lifestyle-Magazins High Snobiety widmet sich nun der Entwicklung des Geschäfts mit dem grünen Gold.

Was zeigt die Doku?

Für die Dreharbeiten besuchte das Team bekannte Cannabis-Shops und Unternehmen in Kalifornien und gewährt den Zuschauern so spannende Einblicke hinter die Kulissen des grünen Geschäftszweigs. Von teuren Süßigkeiten, besonderen CBD-Produkten bis hin zu Blumensträußen ist alles dabei, was das Cannabis-Herz höher schlagen lässt.

Zudem wird der Frage nachgegangen, was dieser Trend zukünftig für den Markt und dessen Entwicklung bedeutet. Immerhin ist Cannabis auf Bundesebene nach wie vor nicht legal. Den einzelnen US-Bundesstaaten steht es jedoch frei, vom Bundesrecht abzuweichen, da Drogenvergehen ihrer Gesetzgebung unterliegen.

In der Doku wird aber nicht nur in die Zukunft geguckt, sondern auch in die Vergangenheit, um die kalifornische Graskultur einmal genauer zu betrachten. Kalifornien war der sechste US-Bundesstaat der Cannabis legalisiert hat. Geschichtlich reicht die Debatte um die Prohibition bis zum Anfang des 20. Jahrhunderts zurück.

Um seinen Start zu feiern, hat High Snobiety den Dokumentarfilm in Los Angeles auf einer speziellen Veranstaltung uraufgeführt. Und weil sich mit dem Trend nun doch mal gutes Geld verdienen lässt, konnte auch High Snobiety nicht nein sagen und hat so mit dem Lifestylelabel Elder Statesman eine vierteilige Capsule-Kollektion erarbeitet, die aus zwei Kaschmirpullovern und zwei Mützen besteht. Die Zusammenarbeit wurde ebenfalls auf der High End-Premiere-Veranstaltung vorgestellt.

Dass der 20. April als Datum gewählt wurde, ist dabei kein Zufall. So gilt der 20.4. – in amerikanischer Schreibweise 4.20 – als Festtag für Cannabis-Freunde. 420, aber auch 4:20 oder 4/20 (ausgesprochen four-twenty), bezeichnet umgangssprachlich auch den Konsum von Cannabis. Um den Ursprung des Begriffs ranken sich nach wie vor viele Mythen, der Begriff hat sich aber durchgesetzt.

Hier geht es zu der Dokumentation.

Quellen:

Ähnliche Artikel