Evidenzportal für Medizinalcannabis gestartet

Die Academy of Medical Cannabis, eine international anerkannte Online-Bildungsplattform für Medizinalhanf, hat das erste globale medizinische Cannabis Evidenz-Repositorium veröffentlicht. Medizinisches Fachpersonal kann sich dort über die neusten Studien und Untersuchungen in Bezug auf Medizinalcannabis informieren.

Evidenzportal für Medizinalcannabis gestartet

Die Academy of Medical Cannabis ist eine international anerkannte Online-Bildungsplattform zur Unterstützung des sicheren und effektiven Gebrauchs von Medizinalcannabis. Leafly.de berichtete. Die Academy bietet spezielle Weiterbildungskurse an. Nun bietet man ein neues Evidenzportal für medizinisches Fachpersonal an.

Evidenzportal für Medizinalcannabis

Ziel des Portals ist es, den Wissensaustausch zu fördern. Ebenso soll sichergestellt werden, dass neue Informationen, sobald sie veröffentlicht werden, allen Praktikern in diesem Bereich des Gesundheitswesens zugänglich gemacht werden.

Die Plattform garantiert, dass Ärzte auf die neuesten Forschungsergebnisse in wichtigen medizinischen Bereichen zugreifen können. Darunter verschiedene Indikationen, Verabreichung, Dosierung, Verschreibung, Nebenwirkungen, Kontraindikationen und mehr.

Vorwiegend soll sich das Online-Portal an Ärzte richten, um eine sichere und effektive Praxis zu unterstützen. Als Open-Access-Ressource steht sie jedoch auch Medizinstudenten, Forschern und Politikern auf der ganzen Welt frei zur Verfügung, die über die Innovationen in Medizin und Wissenschaft auf dem Laufenden bleiben möchten.

Lerninhalte

Die von führenden Cannabinoidforschern entwickelte Evidenzbasis umfasst mehr als 500 Publikationen, aus denen mehr als 4.000 überprüfte Evidenzpapiere stammen.

Die Plattform bietet auch ein Lernportal. Der Inhalt besteht aus einem Basiskurs, der die kritischen Grundlagen der cannabisbasierten Medikamente und Therapien behandelt. Auch auf zahlreiche spezialisierte Schwerpunktbereiche wird eingegangen. Da das Evidenzportal  den Fortschritt der neu entstehenden Forschung und des medizinischen Verständnisses verfolgt, soll dieser Lehrplan in Echtzeit wachsen.

Professor Mike Barnes, Direktor für Bildung an der Akademie und ein weltweit führender medizinischer Cannabisexperte, sagte:

„Die Zukunft der Cannabis- und Cannabinoidforschung ist spannend, und es bedarf der Fähigkeit, diese Datenbank aufzubauen und zu erweitern, um der wachsenden wissenschaftlichen Gemeinschaft zu helfen. Dieses neue Portal wird ein One-Stop-Shop für medizinisches Fachpersonal und Forscher sein, die mehr über dieses Thema erfahren möchten und wissen möchten, wie es effektiv zur Behandlung unzähliger komplexer Erkrankungen von Patienten auf der ganzen Welt eingesetzt werden kann. Es wird eine fantastische Quelle für Studenten und Fachleute sein.“

Die Plattform ist derzeit in den Sprachen Englisch, Französisch, Spanisch, Deutsch, Italienisch, Portugiesisch und Griechisch verfügbar, und dieses Angebot wird stetig weiter ausgebaut.

Ähnliche Artikel