Gras in Graz: Erster Coffeeshop eröffnet

Autor: Sandrina Komm-Benson

Verõffentlicht am: 14. Dezember 2017

Geändert am: 13. März 2018

Was in Holland, den USA und der Schweiz schon einige Zeit möglich ist, macht sich nun auch in Österreich breit: Coffeeshops sprießen aus dem Boden. Nun hat in Graz die " Die Graslerei" eröffnet. Hier gibt es alles für den Grasgenießer und das ganz legal, dank CBD

Gras in Graz: Erster Coffeeshop eröffnet

„Wir verkaufen gepresste Pollen, Blüten, Öl und einiges mehr“, so Bastian Knabl. Knabl und seine Kolleg/innen Stefan Ehrenreich, Julia Staud und Lukas Hiegelsberger bringen damit ein bisschen Amsterdam in die Landeshauptstadt Graz. Dort eröffneten sie am 1. Dezember 2017 ihre „Die Graslerei“, einen Coffeeshop.

„Die Graslerei“ bietet seit dem Anfang Dezember in der Leonhardstraße 42 nicht nur Tee, Kaffee und Kuchen, sondern verkauft auch Cannabis. „Unsere Blüten und unser Hasch sind zu 100 Prozent legal, da sie einen garantierten THC-Wert von unter 0,2 Prozent haben.“, erklärt Stefan Ehrenreich, Mitgründer des Coffeeshops.

Somit ist auch der Verkauf des EU-zertifizierten Cannabis in Österreich erlaubt. Der im CBD-Cannabis enthaltene Wirkstoff Cannabidiol fällt nicht unter das Suchtmittelgesetz und kann stimmungsaufhellend, schmerzlindernd, entzündungshemmend und angstlösend wirken.

Coffeeshop Boom in den Alpenrepubliken

Ein ähnliches Konzept verfolgen bereits Lokale in anderen Bundesländern – etwa in Wien oder in Wolfsberg. Leafly.de berichtete. Und auch in der Schweiz ist CBD längst ein Riesenmarkt. Seit kurzem gibt es sogar CBD-Backwaren in einer Konditorei in Zug zu kaufen.

Erlaubt ist der Cannabisverkauf in Österreich dann, wenn die angebotene Sorte aus dem EU-zertifizierten Saatgutkatalog stammt, nicht als Suchtmittel missbraucht wird und deren THC-Wert (jener des berauschenden Wirkstoffs Tetrahydrocannabinol) unter 0,3 Prozent liegt.

Und was die Kundschaft der „Graslerei“ mit ihren dort erworbenen Produkten macht, wollen die vier Gründer gerne den Käufern selbst überlassen. Wir von Leafly.de werden jedenfalls im nächsten Jahr eine Tour machen durch Österreich und die Schweiz und alle Coffeeshops besuchen.

Mehr zu CBD auf Leafly.de

Quelle:

Kleine Zeitung

Ähnliche Artikel