Oscar-Verleihung: Stars bekommen Cannabisprodukte

Kurz vor der Oscar-Verleihung sichern sich zahlreiche Unternehmen das Recht, Geschenke an die nominierten Stars zu schicken. Und zwar in der Hoffnung, dass die Stars dann auf dem roten Teppich darüber berichten. Dieses Jahr haben die Stars sogar Cannabis-Produkte erhalten.

Oscar-Verleihung: Stars bekommen Cannabisprodukte

In der Nacht von Sonntag auf Montag findet die Oscar-Verleihung im Dolby Theatre in Los Angeles statt. Hierbei handelt es sich um die wichtigste Preisverleihung in der Film- und Entertainment-Branche. Für zahlreiche Filmproduzenten, Regisseure und Schauspieler ist der goldene Oscar die wichtigste Auszeichnung, die man im Showbusiness verliehen bekommen kann.

Bei der diesjährigen, inzwischen 91. Oscar-Verleihung, wird sich jedoch einiges ändern. Denn zum ersten Mal seit drei Jahrzehnten wird kein Moderator durch den Galaabend führen. Eigentlich sollte der Schauspieler und Komiker Kevin Hart als Gastgeber durch die Oscar-Verleihung führen. Doch dieser trat zurück, nachdem es bereits im Dezember 2018 Streit um frühere homophobe Twitter-Beiträge gab. Bei der Verleihung wird jetzt also ein neues Format ausprobiert, bei dem verschiedene Hollywood-Stars in die einzelnen Showabschnitte einführen sollen.

Oscar-Verleihung: Geschenke für die Stars

Jedes Jahr erhalten die Top-Oscar-Nominierten Swag-Taschen mit Geschenken von Luxusferien bis hin zu schweißabsorbierenden Patches im Wert von über 100.000 US-Dollar. Bei der diesjährigen Oscar-Verleihung erhalten die Stars in ihren Goody Bags zum ersten Mal Cannabis-Produkte. So erhalten Stars wie Glenn Close, Regina King, Mahershala Ali und Melissa McCarthy Cannabis-Schokolade, die 10 mg THC enthält.

Die süßen Cannabis-Leckereien werden von einem US-amerikanischen Unternehmen hergestellt, das darüber hinaus auch Badezusätze produziert, die „Spannungen lösen und den Geist entspannen“ sollen. Für diejenigen, die es nicht gewohnt sind, THC-haltige Produkte zu sich zu nehmen, empfiehlt das Unternehmen sogar, vorsichtig mit den Produkten umzugehen und mit einer niedrigen Dosierung zu beginnen. Des Weiteren finden die Stars in ihren Goody Bags auch eine Cannabis-Feuchtigkeitscreme für das Gesicht. Diese soll jedoch kein THC beinhalten.

Teure Geschenke für Hollywood-Stars

Die sogenannten Swag-Taschen mit den Cannabis-Produkten wurden bereits laut einer Pressemitteilung von der Marketing-Firma Distinctive Assets an alle 25 Oscar-Nominierten der Schauspiel- und Regie-Kategorien gesendet. Der Wert einer Swag-Tasche ist nicht bekannt. Er soll sich jedoch im sechsstelligen Bereich bewegen.

Ähnliche Artikel